Vergangenes Jahr feierte Dörr Motorsport sein Debüt in der Lamborghini Blancpain Super Trofeo. Dieses Jahr sind die Frankfurter mit zwei Lamborghini Huracán LP 620-2 Super Trofeo vertreten und landeten beim Saisonauftakt in Monza prompt auf dem Podium!

Bereits beim Freien Training am Freitag fuhr das Team Dörr eine gute Pace auf der 5,793 km langen Strecke. „Wir waren in der AM-Klasse mit Spitzenzeiten vorne dabei“, berichtet Team-Manager Robin Dörr. Im Qualifying sorgten dann technische Herausforderungen für Startplätze in den hinteren Reihen. Der Niederländer Jaap Bartels, der bereits seine zweite Saison in der Lamborghini Blancpain Super Trofeo mit Dörr Motorsport begeht, startet dann im ersten Rennen vom letzten Platz. Robin Dörr schaffte mit dem Einsatz eines zweiten Fahrzeuges eine Top-Leistung für das gesamte Team. Auf der #69 gingen die Deutschen Florian Scholze und Philip Wlaszik von der Pole Position aus ins Sonntagsrennen.

Am Samstag waren die beiden noch vom Rennpech verfolgt und schieden in der 3. Runde nach einer Berührung mit einen anderen Rennteilnehmer aus. Bartels schaffte auf seinem Lamborghini einen 11. Platz. Nachdem das gesamte Team über Nacht eine Höchstleistung vollbracht hatte, gingen beide Fahrzeuge von Dörr Motorsport am Sonntag an den Start. Und die Anstrengung hatte sich gelohnt, die Herausforderung wurde mit Bravour gemeistert.

Podium im ersten Rennen der Saison in der Super Trofeo

Bartels schaffte es in einer spektakulären Aufholjagd auf Platz 5 und hatte somit in der 50-minütigen Rennzeit ganze acht Plätze aufholen können. Wlaszik und Scholze fuhren ein spitzen Rennen und erreichten den zweiten Platz in ihrer Klasse. Podium!

„Wir sind mit dem ersten Rennwochenende super zufrieden“, freut sich Robin Dörr. „Wir konnten in diesem Wochenende feiern, aber auch viel lernen und werden nun ein paar Kleinigkeiten an unseren Autos ändern, um in Silverstone noch besser performen zu können. Wir sind auf einem guten Weg!“



Die weiteren Rennen der Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2017:

12. – 14. Mai: Silverstone (UK)

23. – 25. Juni: Paul Ricard (FR)

26. – 28. Juli: Spa Francorchamps (B)

15. – 17. September: Nürburgring (D)

16. – 17. November: Imola (I)

18. – 19. November Weltfinale: Imola (I)










< zurück

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Dörr Group. Kontaktieren Sie uns!

Dörr Group
Orber Straße 4a / Klassikstadt
60386 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 4269 406 0
Fax +49 69 4269 406 29
contact@doerrgroup.com
Bleiben Sie immer informiert über alle Themen der Dörr Group oder ihren Marken Bugatti, Dörr Motorsport, Lamborghini, Lotus oder McLaren.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.